Unsere Schule

 

Wir sind eine kleine, naturnahe Schule mit Ganztagsangebot. Unsere Schule wird aktuell von 85 SchülerInnen besucht, die aus dem Schulbezirk Friedrichssegen und Frücht stammen. Gegründet wurde unsere Schule bereits am 17. Dezember 1929 und ist nun über 85 Jahre alt. In den 60er Jahren wurde das alte Schulgebäude durch einen Anbau erweitert, in dem sich heute die vier Klassenräume, die Bücherei und der Werkraum befinden. Die einzigartige naturnahe Lage unserer Schule direkt am Wald mit eigenem Schulgarten, einer Schulwiese und einem Schulwald wurde Teil unseres Schulkonzeptes. Als „Draußenschule“ stehen uns u.a. ein Klassenzimmer im Grünen und ein fester Waldsitzkreis zur Verfügung. Die Schule verfügt außerdem über eine Sporthalle mit Sportplatz, eine Küche, und einen Musikraum. Wir verstehen uns als lernende Gemeinschaft und legen viel Wert darauf, dass sich alle in der Schulgemeinschaft wohlfühlen. Unser Gemeinschaftshaus bildet dazu die Grundlage.

Besonders macht unsere Schule auch die vielen ehrenamtlichen Helfer. Das Projekt „Lernpaten“ wurde von der ehemaligen Rektorin, Frau Barbara Birtel, gegründet. Sie selbst kümmert sich bis heute um die engagierten Helfer, die z.B. aus pensionierten Lehrerinnen bestehen. Wöchentlich besuchen sie Schüler, die besondere Zuwendung beim Lernen brauchen und erzielen damit beachtliche Erfolge.