Ich seh den Sternenhimmel…!

Mobiles Planetarium zu Besuch in der Grundschule Friedrichssegen

Am 18. Oktober besuchte Amateur-Astronom Klaus Völkel die Kinder der Grundschule Friedrichssegen und nahm sie mit auf eine spannende und informative Reise ins Weltall. Hierzu errichtete er in der Turnhalle sein mobiles Planetarium in Form eines aufblasbaren Kuppelzeltes.

Dort projizierte  Herr Völkel den Naturhimmel auf das runde Zeltdach und zeigte den Kindern Sternbilder und Planeten. Er erklärte auf sehr kindgerechte Weise, wie man sich am Sternenhimmel orientiert und die Jahreszeiten am Firmament erkennt und stellte computeranimiert den Lauf der Sonne, des Mondes und der Planten nach.

Vor allem die Mythen und Sagen rund um die einzelnen Sternbilder faszinierten die kleinen Zuhörer sichtlich. Sie ließen sich schnell von der Thematik fesseln und folgten gebannt den Ausführungen. Durch seine eigene Begeisterung schaffte es Herr Völkel, die Kinder mitzureißen und konnte am Ende ihre zahlreichen Fragen kindgerecht beantworten.

Wir danken dem Förderverein der Grundschule Friedrichssegen, mit dessen finanzieller Unterstützung der Besuch des Planetariums möglich war.