Nachruf Walter Keuper

In Erinnerung an Walter Keuper, der von 2008 bis 2020 unser allseits beliebter Hausmeister war:

Lieber Walter,

deine Grundschule wird dich vermissen! Obwohl du seit einem Jahr nicht mehr regelmäßig bei uns gearbeitet hast, standest du uns doch mit Rat und Tat zur Seite, denn einige Dinge, wie z.B. unsere Schulklingel, ließen sich ausschließlich von dir bedienen und reparieren!
Auch ohne deine Anwesenheit warst du oft Gesprächsthema, denn deine Erfindungen und wunderschönen Dekorationen sind allgegenwärtig. Die Kinder nutzen täglich den Tisch, den du als „Roller- Ständer“ umgebaut hast, im Eingang begrüßt uns ein ganzes Haus aus Holz mit Regeln der Schulgemeinschaft und jedes Teil im Gebäude trägt ein bisschen deine Handschrift. Hier kam dir deine Erfahrung im Bühnenbau zugute, denn du hast schon seit 1978 bei der Stadt in der Abteilung des Bauhofs gearbeitet und auch bei großen Theatervorführungen mit Hand angelegt. Wie auch bei uns warst du gern „hinter der Bühne“ und standest ungern im Mittelpunkt. Wir verdanken dir viele tolle Schulfeste, und bei einem „Danke“ sagtest du meist: „Ist doch selbstverständlich!“ Lange Jahre warst du unser „Hahn im Korb“ in einem fast ausschließlich weiblichen Kollegium. Du wusstest: Mit einem guten Kaffee sind wir glücklich und offen, für deine Vorschläge. Dabei ging es meist darum, dass wir unterschiedliche Auffassungen davon hatten, was „weg kann“ und was „unbedingt bleiben“ muss. Du hattest du größte Sammlung an Kabeln, die man sich vorstellen kann. Dies lag vielleicht auch an deinem Hobby: Wir waren wahrscheinlich die einzige Schule mit Funkgerät im Keller!

Für die Kinder warst du der wirkliche Chef der Schule, denn du konntest alle Geräte im Werkraum bedienen und auch alles reparieren! Mit viel Geduld und Mühe hast du vielen Kindern das Sägen, Kleben und Anmalen erklärt, das Balancier-Seil gespannt und uns bei der Aufsicht geholfen. Dein Wort zählte bei den Kindern: Wenn du etwas versprochen hast, so hast du es prompt erledigt. Im Gegenzug war dein Wort Gesetz und die Kinder wurden ganz ehrfürchtig, wenn „Herr Keuper“ was sagte.

Wir alle werden deine liebenswürdige, witzige und stets gut gelaunte Art, gewürzt mit einer Prise Wilder Westen, vermissen! In Gedanken sind wir bei deiner Frau, deinen Söhnen und allen, die dir Nahe standen.

Im Namen der Schulgemeinschaft der Grundschule Friedrichssegen, Petra Edel (Schulleiterin)

Die Familie bittet, von Beileidsbekundungen Abstand zu nehmen, um nicht in Ihrer Trauer gestört zu werden.
In unserer Eingangshalle liegt daher ab Montag ein Trauerbuch aus, in das sowohl dort geschrieben werden kann, als auch einzelne DIN- A- 4- Seiten eingefügt werden können, wenn die Kinder ein paar Zeilen schreiben oder etwas malen möchten (können auch per Mail geschickt werden).

Betreuung im Januar 2021

Bitte melden Sie folgende Angaben per Mail an die Klassenlehrerin zurück:

AbfrageFernunterricht (pages)

AbfrageFernunterrichtpdf (pdf)

AbfrageFernunterrichtword (word)

Ergänzende Hinweise zur Betreuung im Januar:

Der Fernunterricht ist der Schwerpunkt unserer Arbeit. Jeder Lehrer/ jede Lehrerin erarbeitet zur Zeit ein Konzept, um den Kindern ein sinnvolles Lernen Zuhause zu ermöglichen (z.B. durch Videokonferenzen, Telefonsprechstunden, Chat, dem Erstellen von Lernvideos, der Kommunikation mit den Eltern). Die Betreuung in der Schule soll Eltern unterstützen, die im häuslichen Rahmen keine Möglichkeit für Ihr Kind finden, sinnvoll an diesem Lernen teilzunehmen.

Während der Zeit in der Schule findet eine Betreuung durch Lehrer/innen, FSJler, Aushilfskräfte statt. Ob die Klassen gemischt werden dürfen, ist noch unklar. Die Kinder müssen während der ganzen Zeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Da wir in der Schule nicht gut mit Medien ausgestattet sind, werden die Betreuungskinder evtl. Videokonferenzen, etc. verpassen.

Ich werde- Stand der Dinge heute- keine Bescheinigungen fordern, dass Sie in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Ich appelliere an Sie als Mama oder Papa während der wachsenden Pandemie alles dafür zu tun, um Infektionen zu verhindern und Ihrem Kind eine gute Lernumgebung zu schaffen.

Bitte haben Sie den Ernst der Lage im Kopf: Wir stellen auf Fernunterricht um, damit die Infektionszahlen gesenkt werden, damit Intensivstationen entlastet werden und damit möglichst wenig Leute am Corona- Virus sterben (in RLP 1000 Menschen in Zusammenhang mit einer Infektion gestorben). 

Bitte rufen Sie mich an, falls Sie keine andere Möglichkeit sehen, als Ihr Kind täglich in die Schule zu bringen, denn dieser Schritt sollte gut durchdacht sein und evtl. finden wir gemeinsam bessere Lösungen für ihre Betreuungsprobleme.

Viele Grüße! Petra Edel

Lesebuch von Mymusic School als Weihnachtsaktion

Buch kaufen und Schulprojekt für Ihr Kind unterstützen!
Liebe Eltern,

was wäre Weihnachten ohne Geschenke?  Wir, die mymusicschool, bieten an Ihrer Schule unter anderem Gitarrenkurse für Kinder an. Durch die Unterstützung und Treue Ihrer Schule konnten wir dieses Jahr überstehen. Dafür wollen wir Danke sagen! Gerne würden wir Ihre Schule mit einer Spende unterstützen:

Das Lesebuch „Die Eulenbande und die Lesenacht“ bieten wir Ihnen für 10 € (zzgl. Porto 1,55 €) an, davon fließen 5,00 € in Ihre Schulkasse. Dies tun wir, um Projekte für Ihre Kinder an der Schule zu unterstützen und das Nikolaus- oder Weihnachtspäckchen zu füllen.Ich bin Christian Hanke, der Autor der Buchreihe „Die Eulenbande“. Die Bücher bilden die Grundlage für unseren Gitarrenunterricht und enthalten spannende Geschichten, die auch als Lesebücher erhältlich sind. Das erste Buch der Reihe, „Die Eulenbande und die Lesenacht“, ist ein Buch, das speziell für Kinder im Grundschulalter geschrieben wurde. Die alljährliche Lesenacht an der Grundschule Gedankenhoch steht an. Wie jedes Jahr wird diese von Herrn Fidelio, dem Musiklehrer der Schule, musikalisch begleitet. Doch als dieser mit seiner Gitarre probt, werden ihm auf einmal die Töne gestohlen. Wo sind sie hin? Kann die Lesenacht trotzdem stattfinden? Neo, Lea und Finn gehen dem ganzen auf die Spur. Ein spannendes Abenteuer mit vielen handgemalten Illustrationen wartet darauf, vor- oder selbst gelesen zu werden.

Bestelloptionen:

  • Bestellung über den Onlineshop
    Über den beigefügten Link kommen Sie auf die Homepage der Eulenbande, hier können Sie das Lesebuch bestellen:
    https://www.eulenbande.de/products/die-eulenbande-und-die-lesenacht
    Damit wir Ihre Bestellung der Schule zuweisen können, ist es ganz wichtig, dass Sie den vollständigen Schulnamen angeben.
  • Zahlung per Überweisung
    Wichtig: Geben Sie im Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse, sowie den vollständigen Schulnamen an, nur so ist eine Zustellung möglich. Das Buch wird nach Eingang der Überweisung verschickt. Hier unsere Bankdaten:
    IBAN: DE74 6605 0101 0108 2979 79
    BIC: KARSDE66XXX

Wir bedanken uns im Voraus und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit und ein friedvolles Weihnachtsfest.
Herzliche Grüße

Ihr Christian Hanke und das Team von mymusicschool

Leseprobe:

Leseprobe_Neu

 

Weihnachten im Schuhkarton

https://www.die-samariter.org/projekte/weihnachten-im-schuhkarton/mitpacken/

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“!

Dies ist eine besondere Geschenkaktion für Kinder in Not. Seit mehreren Jahren nimmt unsere Schule erfolgreich an dieser Aktion teil. So werden jedes Jahr wieder alle aufgerufen, Schuhkartons mit Überraschungen für Kinder in Osteuropa zu füllen. Besonders schön ist es, wenn Sie die Kinder aktiv mit in die Planung des Einkaufs/ in das Bekleben des Kartons mit einbeziehen.

Wie es funktioniert ist ganz einfach: 

Einfach Ober- und Unterteil eines ganz normalen Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und diesen lediglich mit einem Gummiband verschließen (Zollbestimmungen). Bepacken Sie Ihr Paket mit neuen Geschenken und notieren Sie auf dem Karton ob es für ein Mädchen oder Jungen (sowie die Altersklasse) gedacht ist. Dazu gibt es folgende Etiketten zum Ausdrucken, wir werden aber auch Ausdrucke im Schulflur (am Abgabetisch) deponieren: Etiketten

Befüllen können Sie den Karton mit einer bunten Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikel, Kleidung, einem persönlichen Weihnachtsgruß, Schulmaterialien, haltbaren Süßigkeiten uvm.. Hier ein Beispiel für Einkaufslisten: Einkaufsliste

Leider dürfen aufgrund der Zollbedingungen einige Dinge nicht eingepackt werden!  Dazu gehören u.a. gebrauchte Gegenstände, Lebensmittel (wie Nüsse, Gelierstoffe, Vitamintabletten, Kaffee, Kekse, Lebkuchen, Schokolade mit Nuss oder Keksfüllungen), Seife, Flüssigkeiten, Medikamenten und scharfe, spitze Gegenstände.

Bitte bringen Sie Ihr Paket bis Freitag, 13. November zu uns! Vielen Dank!